Bayerisch Baklava

orientalisch-bayerischer Backsalon

Der junge Flüchtling Achmadi, der vor Kurzem in dem bayerischen Örtchen Hinterwiesengrund untergebracht wurde, verwandelt dort mit Hilfe der Bäckerstochter Theresa die verstaubte Dorfbäckerei in einen Laden mit allerlei orientalisch-bayerischen Köstlichkeiten. Im Dorf herrscht helle Aufregung ob des neuen Geschäfts!

Eines Tages kehrt Achmadi nicht mehr zur Arbeit zurück. Was ist geschehen? Haben ihn die Dämonen seiner Vergangenheit eingeholt? Theresa beschließt ihm zu helfen. Aber wo lässt sich neuer Mut finden, wenn die Heimat so weit weg ist?

Premiere am 21. Juli 2021 im Park der Mohr-Villa Freimann